Schlagwort-Archive: Hellenthal

Ausflug zur Greifvogelstation Hellenthal

Wir haben mit der Familie das Wildfreigehege mit Greifvogelstation in Hellenthal (Eifel) besucht. Falls Ihr auch einen Besuch plant und mit dem Wohnmobil in der Nähe übernachten wollt, schaut Euch meinen Beitrag zum nah gelegenen Stellplatz an der Oleftalsperre an.

Wir waren gleich am Morgen um neun Uhr am Eingang der Greifvogelstation. Das hat sich im Nachhinein als eine sehr gute Entscheidung rausgestellt. Zu Beginn unseres Besuches war es im Park noch sehr ruhig. Als wir zurück zum Wohnmobil gegangen sind, standen die Menschen in einer riesigen Schlange vor dem Eingang.

Greifvogelstation Hellenthal

In der Greifvogelstation hat man die Möglichkeit, eine riesige Anzahl an Greifvögeln und Eulen anzuschauen. Von ganz kleinen Vögeln bis zum riesigen Andenkondor, gibt es viele Arten zu entdecken – nicht nur hinter Gittern, sondern auch außerhalb von Käfigen. Die Vögel sitzen teilweise fast zum Greifen nah und sind angebunden.

Mehrmals täglich fliegen die Vögel frei. Aktuell gibt es wegen Corona keine angekündigten und kommentierten Flugshows. Übungsflüge finden trotzdem statt, wir haben sie aber leider verpasst. Als wir vor mehreren Jahren die Greifvogelstation schon einmal besucht haben, hatten wir die Möglichkeit auch die beeindruckende Flugshow zu sehen.

Greifvogel in der Greifvogelstation Hellenthal
Greifvogelstation

Wildfreigehege Hellenthal

Die Greifvogelstation liegt eingebettet in ein Wildfreigehege. Für unsere noch kleinen Kinder war das Wildfreigehege sogar noch beeindruckender als die Greifvögel. Hier konnten wir zu einigen Tieren direkt ins Gehege und sie füttern. So haben wir unter anderem Ziegen, Schafe und Rehe Futter gegeben. Unsere Kinder waren auch sehr angetan von den kleinen Wildschwein-Frischlingen und den frei herumlaufenden Pfauen, von denen einer sogar ein Rad geschlagen hat.

Wildfreigehege Hellenthal bei den Wildschweinen
Frischlinge im Wildfreigehege Hellenthal
Schafe im Wildfreigehege Hellenthal
Schafe gucken und füttern im Wildfreigehege Hellenthal

Es gibt neben Rotwild, Damwild, Muffelwind und anderen auch Raubtiere wie zum Beispiel Luchse zu sehen.

Als die Kinder eine Pause von den Tieren brauchten, haben sie ausgiebig auf dem großen Spielplatz gespielt. Unsere Große ist sogar auf einem Kinder-Motorrad gefahren. Wir hätten gerne auch eine Rundfahrt mit dem Adler-Express gemacht, was aktuell jedoch leider nicht möglich ist.

Kleinkind im Wildgehege Hellenthal
Im Wildgehege

Man hat die Möglichkeit an Tischen ein Picknick mit mitgebrachten Speisen zu machen oder sich vor Ort etwas zu kaufen. Wir hatten etwas zum Snacken mitgebracht, wollten uns aber mit warmem Essen aufwärmen, da es bei unserem Besuch kälter als erwartet war. Leider war das Essen, was wir bestellt hatten, eine Enttäuschung. Beim nächsten Besuch werden wir uns wohl komplett selbst versorgen.

Insgesamt war es ein sehr schöner Ausflug. Die Kinder waren begeistert und hatten viel Spaß.

Adresse

Greifvogelstation & Wildfreigehege Hellenthal
Wildfreigehege 1
53940 Hellenthal

http://www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/

Pin Greifvogelstation Hellenthal

Wohnmobil-Stellplatz an der Oleftalsperre in Hellenthal

Wir haben einen Ausflug in die Eifel gemacht, um das Wildfreigehege Hellenthal zu besuchen. Da wir bereits früh um neun Uhr in den Park wollten, hat es sich angeboten, mit dem Wohnmobil auf dem ganz nah gelegenen Wohnmobil-Stellplatz an der Oleftalsperre in Hellenthal zu übernachten.

Der Wohnmobil-Stellplatz

Der Stellplatz liegt unterhalb der Staumauer. Er bietet Platz für etwa 15 Wohnmobile. Der Untergrund ist befestigt, allerdings leicht schräg. Wir haben für zwei Erwachsende inklusive Strom 15 Euro gezahlt. Der Bezahlautomat akzeptiert Münzen- sowie Kartenzahlung (kontaktlos mit Chip). Für die Kinder mussten wir nichts zahlen. Der Platz wurde gerade mit einer Ver- und Entsorgungsstation ausgebaut. Der Stellplatz kann ganzjährig genutzt werden.

Uns ist in der Nacht die Sicherung rausgeflogen, weil wir nicht bedacht hatten, dass die Stromversorgung nur mit sechs Ampere abgesichert war und wir die Heizung auf Strombetrieb gestellt hatten.

Parkscheinautomat und Frischwasserstation auf dem Wohnmobilstellplatz in Hellenthal
Parkscheinautomat und Frischwasserstation

Automat zum Bezahlen der Stellplatzgebühr
Parkscheinautomat des Stellplatzes in Hellenthal

Am Abend wurden wir länger mit lautem Techno beschallt, da einige Jugendliche auf dem daneben gelegenen PKW-Parkplatz eine Auto-Party veranstaltet haben. Glücklicherweise hörte der Lärm am Abend auf bevor wir schlafen wollten.

Grauwasserentsorgung und Leerungsmöglichkeit für die
Chemietoilette

Stromversorgung auf dem Wohnmobil-Stellplatz
Stromversorgung

Die Umgebung

Vom Stellplatz aus kann man durch einen Wald hoch auf die Oleftalsperre wandern. Von dort aus hat man einen schönen Blick hinunter auf den Stellplatz.
Zum Wildfreigehege Hellenthal mit seiner Greifvogelstation sind es nur drei Fahrminuten. Hierüber berichten wir in einem gesonderten Beitrag.
Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants und Cafés befinden sich ganz nach am Stellplatz.

Blick auf den Wohnmobil-Stellplatz von der Olefthalsperre
Blick auf den Stellplatz von der Oleftalsperre

Fazit

Der Platz war bis auf nächtliche Partymusik vom Parkplatz nebenan sehr ruhig und schön gelegen. Wir können uns gut vorstellen, den Stellplatz erneut zu besuchen.

Kennt Ihr den Wohnmobil-Stellplatz an der Oleftalsperre? Wie hat er Euch gefallen?

Adresse

Oleftalstraße, 53940 Hellenthal

https://www.hellenthal.de/tourismus/uebernachtungen-gastronomie/camping-wohnmobilplaetze/

Wohnmobil-Stellplatz an der Oleftalsperre