Schlagwort-Archive: Wildfreigehege

Ausflug zur Greifvogelstation Hellenthal

Wir haben mit der Familie das Wildfreigehege mit Greifvogelstation in Hellenthal (Eifel) besucht. Falls Ihr auch einen Besuch plant und mit dem Wohnmobil in der Nähe übernachten wollt, schaut Euch meinen Beitrag zum nah gelegenen Stellplatz an der Oleftalsperre an.

Wir waren gleich am Morgen um neun Uhr am Eingang der Greifvogelstation. Das hat sich im Nachhinein als eine sehr gute Entscheidung rausgestellt. Zu Beginn unseres Besuches war es im Park noch sehr ruhig. Als wir zurück zum Wohnmobil gegangen sind, standen die Menschen in einer riesigen Schlange vor dem Eingang.

Greifvogelstation Hellenthal

In der Greifvogelstation hat man die Möglichkeit, eine riesige Anzahl an Greifvögeln und Eulen anzuschauen. Von ganz kleinen Vögeln bis zum riesigen Andenkondor, gibt es viele Arten zu entdecken – nicht nur hinter Gittern, sondern auch außerhalb von Käfigen. Die Vögel sitzen teilweise fast zum Greifen nah und sind angebunden.

Mehrmals täglich fliegen die Vögel frei. Aktuell gibt es wegen Corona keine angekündigten und kommentierten Flugshows. Übungsflüge finden trotzdem statt, wir haben sie aber leider verpasst. Als wir vor mehreren Jahren die Greifvogelstation schon einmal besucht haben, hatten wir die Möglichkeit auch die beeindruckende Flugshow zu sehen.

Greifvogel in der Greifvogelstation Hellenthal
Greifvogelstation

Wildfreigehege Hellenthal

Die Greifvogelstation liegt eingebettet in ein Wildfreigehege. Für unsere noch kleinen Kinder war das Wildfreigehege sogar noch beeindruckender als die Greifvögel. Hier konnten wir zu einigen Tieren direkt ins Gehege und sie füttern. So haben wir unter anderem Ziegen, Schafe und Rehe Futter gegeben. Unsere Kinder waren auch sehr angetan von den kleinen Wildschwein-Frischlingen und den frei herumlaufenden Pfauen, von denen einer sogar ein Rad geschlagen hat.

Wildfreigehege Hellenthal bei den Wildschweinen
Frischlinge im Wildfreigehege Hellenthal
Schafe im Wildfreigehege Hellenthal
Schafe gucken und füttern im Wildfreigehege Hellenthal

Es gibt neben Rotwild, Damwild, Muffelwind und anderen auch Raubtiere wie zum Beispiel Luchse zu sehen.

Als die Kinder eine Pause von den Tieren brauchten, haben sie ausgiebig auf dem großen Spielplatz gespielt. Unsere Große ist sogar auf einem Kinder-Motorrad gefahren. Wir hätten gerne auch eine Rundfahrt mit dem Adler-Express gemacht, was aktuell jedoch leider nicht möglich ist.

Kleinkind im Wildgehege Hellenthal
Im Wildgehege

Man hat die Möglichkeit an Tischen ein Picknick mit mitgebrachten Speisen zu machen oder sich vor Ort etwas zu kaufen. Wir hatten etwas zum Snacken mitgebracht, wollten uns aber mit warmem Essen aufwärmen, da es bei unserem Besuch kälter als erwartet war. Leider war das Essen, was wir bestellt hatten, eine Enttäuschung. Beim nächsten Besuch werden wir uns wohl komplett selbst versorgen.

Insgesamt war es ein sehr schöner Ausflug. Die Kinder waren begeistert und hatten viel Spaß.

Adresse

Greifvogelstation & Wildfreigehege Hellenthal
Wildfreigehege 1
53940 Hellenthal

http://www.greifvogelstation-hellenthal.de/index.php/de/

Pin Greifvogelstation Hellenthal